Schnelltest-Terminvergabe Doctolib

Datenschutz­erklärung für die Buchung des Corona-Antigen-Schnelltest

Datenschutzerklärung für die Buchung des Corona-Antigen-Schnelltest

(Hier sollten die Testlinge die Möglichkeit haben vor der Buchung des Termins auf der Website, dies zu lesen)

Hiermit willige ich bezüglich der bei mir durchgeführten Tests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 in die Verarbeitung meiner folgenden personenbezogenen Daten ein:

  • Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
  • Vor- und Nachname, Geschlecht, Nationalität, Geburtsdatum
  • Anschrift der Hauptwohnung oder des gewöhnlichen Aufenthaltsortes und, falls abweichend: Anschrift des derzeitigen Aufenthaltsortes bzw. Reisezielanschrift/aktueller Aufenthaltsort der nächsten 14-Tage
  • Telefonnummer (mobil), E-Mail-Adresse

Meine Einwilligung erstreckt sich ausdrücklich auf die Verarbeitung von Gesundheitsdaten im Sinne des Art. 9 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durch Teststelle der terraMed Pflege GmbH. (und ggf. die Labordienstleister)

Ich bin damit einverstanden, dass mich die Teststelle der terraMed Pflege GmbH über die von mir angegebenen Kontaktdaten über mein Testergebnis informiert. Ich bin einverstanden, dass meine Daten gemäß der rechtlichen Vorgaben zeitlich begrenzt vorgehalten und im Anschluss vernichtet werden.

Diese Einwilligung ist freiwillig. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann meine Einwilligung zudem jederzeit widerrufen; in diesem Fall werden meine Daten von der Teststelle der terraMed Pflege GmbH unverzüglich gelöscht, und ich werde von der Teststelle der terraMed Pflege GmbH nicht über mein Testergebnis informiert.

Im Falle eines positiven Testergebnisses informiert mich das zuständige Gesundheitsamt; ein Widerruf der Einwilligung ist insoweit nicht möglich, da es sich um eine meldepflichtige Krankheit nach Infektionsschutzgesetz handelt.

Der Widerruf erstreckt sich ferner nicht auf Datenverarbeitungen, die im Rahmen der Aufgabenerfüllung der zuständigen Behörden nach einer Meldung an diese stattfinden (vgl. Ziffer 4 der Informationen gemäß Art. 13 DSGVO).

Informationen gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen der „Teststelle der terraMed Pflege GmbH, Dr. Thomas Riddermann, Barkhausstraße 30, 45768 Marl“.
  2. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten Teststelle der terraMed Pflege GmbH ist auf der Website www.terramed-pflegedienst.de bekanntgegeben und erreichbar.
  3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Prävention und Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 Buchst. a) DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet.
  4. Empfänger von personenbezogenen Daten, Anlass der Offenlegung Zuständiges Gesundheitsamt im Rahmen von Meldepflichten gemäß Art. 9 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).
  5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten bis zum Widerruf der Einwilligung, das Testergebnis wird nach maximal 4 Wochen gelöscht.
  6. Betroffenenrechte: Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO). Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).

Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Der Widerruf erstreckt sich nicht auf Datenverarbeitungen die im Rahmen der Aufgabenerfüllung der zuständigen Behörden stattfinden (siehe Ziffer 4).  Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Einwilligungserklärung "Mein Corona Schnelltest"

Hiermit stimme ich zu, einen Corona Antigen Schnelltest von der terraMed Pflege GmbH vornehmen zu lassen (der Dienstleister wird im Folgenden “Mein Corona Schnelltest” genannt). Dazu wird mir ein Nasenabstrich entnommen, dieser wird anschließend von einer Fachkraft ausgewertet.

Ich bin mit der Weitergabe der zum Zweck der Abrechnung erbrachten Leistungen jeweils erforderlichen Daten, insbesondere Name, Geburtsdatum, Anschrift, Testergebnis, Untersuchungs- und Behandlungsdaten sowie der Abtretung der Forderung zum Zweck des Einzugs an “Mein Corona Schnelltest” einverstanden.

Ich stimme zu, dass “Mein Corona Schnelltest” die Leistungen im eigenen Namen in Rechnung stellen und für eigene Rechnung einziehen wird. Sollte es über die Berechtigung der Forderung unterschiedliche Auffassungen geben, bin ich mit der Weitergabe der zur Rechnungsbegründung darüber hinaus erforderlichen Daten aus Bescheinigung einverstanden. Im Fall einer etwaigen gerichtlichen Auseinandersetzung ist "Mein Corona Schnelltest Prozesspartei.

Diese Erklärung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber "Mein Corona Schnelltest" schriftlich widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund dieser Einwilligung bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt

Ich bin hiermit informiert worden, dass “Mein Corona Schnelltest” keine Produkthaftungsgarantie für den verwendeten Schnelltest übernehmen.

Ich erkläre, dass ich keine akuten Krankheitssymptome habe, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hindeuten.

Mir ist bewusst, dass es sich bei SARS-CoV-2 um eine meldepflichtige Krankheit nach dem Infektionsschutzgesetz handelt - und dass ein positives Ergebnis vom Arzt gemeldet werden muss. Ich bin einverstanden, dass das Testergebnis an "Mein Corona Schnelltest" übermittelt wird. Von "Mein Corona Schnelltest" wird es im Falle einer positiven Infektion an das jeweilige Gesundheitsamt gemeldet.

Für den Fall, dass ich für mehrere Personen Testtermin buche, erkläre ich, dass ich die Einwilligung zu den hier aufgeführten Erklärungen in dieser Einwilligungserklärung eingeholt habe. Sie können diese Erklärungen jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund dieser Einwilligung bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wir können weiterhelfen!

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular



Kontakt aufnehmen